TRANSFERIMPULSE INNOVATIVER WOHNLÖSUNGEN

 

09./15./22.11.2018

FOKUSGRUPPEN

Im Rahmen des von der Wüstenrot Stiftung beauftragten Forschungsprojekts »Wohnen jenseits des Standards« veranstalten wir drei Fokusgruppen »Transferimpulse innovativer Wohnlösungen«:
 
am 09.11.2018, 10.00-13.00 in Stuttgart
am 15.11.2018, 14:00-17:00 in Köln
am 22.11.2018, 14.00-17.00 in Erfurt
 
Ein Jahr lang untersuchten wir innovative Wohnlösungen »jenseits des Standards« und stellen nun die Frage, wie die Breite der Mieter, Bestandshalter und Kommunen von unseren Erkenntnissen profitieren kann. Unsere Schlussfolgerungen unterziehen wir in fokussierter Runde mit ca. 10-15 ExpertInnen aus Wohnungswirtschaft, Kommunen und Finanzierung dem Realitätscheck und Härtetest. Die Chancen und Risiken, Potentiale und Hemmnisse der Lerneffekte und Übertragbarkeiten werden gemeinsam erörtert.
 
Bei Interesse an der Teilnahme wenden Sie sich bitte an:
Andreas Bernögger | andreas.bernoegger@studio-stadt-region.de
 
Das Forschungsprojekt nimmt innovative Lösungen für bedürfnisgerechte und differenzierte Wohnangebote in den Blick. Die Ausgangsthese lautet, dass experimentierfreudige Akteure wie Baugruppen und junge Genossenschaften als Pioniere Fragestellungen bearbeiten und Lösungen testen, die auch für die Breite der Gesellschaft relevant sind.
 
Drei aufeinander aufbauende Forschungsmodule (Fallstudien, Fallvergleich, Transferimpulse). münden 2019 in einer Buchpublikation. Von Juli 2017 bis Februar 2018 wurden in 15 Fallstudien  ausgewählte Wohnungsbauprojekte im deutschsprachigen Raum untersucht. Im Fallvergleich offenbarten sich Innovationsfelder und Produktionslogiken, die Mehrwert für Nutzer, Betreiber und Stadtentwicklung schaffen. In einem Workshop im Juli 2018 wurden diese Ergebnisse gemeinsam mit Experten und Beteiligten der untersuchten Projekte diskutiert. Auf dieser Basis formuliert das Projekt Transferimpulse für Wohnungswirtschaft, Kommunen und Finanzierung: Was lernen wir aus den Erfahrungen innovativer Projekte für eine stärkere Differenzierung, Flexibilisierung und damit verknüpfte individuelle Wahlfreiheit und Bedarfsgerechtigkeit des Wohnangebots? Der Vertiefung dieser Fragestellung dienen die drei geladenen Fokusgruppen. 
 

Zum Projekt

Aktuell


09./15./22.11.2018
Transferimpulse innovativer Wohnlösungen
FOKUSGRUPPEN >>

18.09.2018
Gewerbegebiet managen
ABSCHLUSSVERANSTALTUNG >>

13.08.2018
Projektierung Veloverbindung
AUFTRAGSERTEILUNG >>

24.07.-31.08.2018
Wohnen weiterdenken
AUSSTELLUNG DER PREISTRÄGER DES EHRENPREIS FÜR… >>

14.07.2018
Konstanz Hafner #3
BÜRGERFORUM 2 >>


17.06.2018
Hamburger Sommergespräch zur Baukultur 2018
VORTRAG UND DISKUSSION >>

25.04.2018
Ehrenpreis für guten Wohnungsbau 2018
PODIUMSDISKUSSION >>


14.04.2018
Konstanz Hafner #2
BÜRGERFORUM WEISSES BLATT >>


21.02.2017
Wohnen jenseits des Standards
ABSCHLUSS EMPIRISCHE FORSCHUNG >>

16.02.2018
IBA Basel Aktive Bahnhöfe
ABSCHLUSSBERICHT >>

31.01.2018
Konstanz Hafner #1
AUFTAKTVERANSTALTUNG >>

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung